In und um Lancaster

Nachdem wir uns um 8.15 getroffen haben, fuhren wir zum Railroad Museum in Lancaster. Dort konnten wir mehrere Lokomotiven aus dem 19. und 20. Jahrhundert besichtigen.

Anschließend fuhren wir zu einem Amish Markt namens Kitchen Kettle und stiegen dort in eine Kutsche um. Der Fahrer war Kutscher und Tourguide in einem und zeigte uns die Gegend. Nach der Rundfahrt konnten wir Mittagessen und hatten mehr als genug Zeit um uns das Kitchen Kettle anzugucken.

Zu guter letzt besuchten wir ein Amish Schul- Farmhaus. Dort hatten wir eine deutsche Führung, welche uns nicht nur die Lebensweise, sondern auch die strickte Kleiderordnung der Amish näher brachte.

Um 16:30 erreichten wir York. Somit endete der gemeinsame Tag, in und um Lancaster.

Morgen verbringen wir gemeinsam mit unseren Austauschschülern den zweiten Tag in der High School.

Leon und Torben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.